Happy Feets! – Detox für die Füsse

Hey Beauties

Der Frühling wurde bereits mit ein paar Sonnenstrahlen eingeläutet. Aktuell ist das Wetter zwar nicht mehr so gut, aber der Natur tut’s gut. Umso mehr freuen wir uns doch, wenn es mit Sonnenschein, Apero und Rosé bald wieder weiter geht.

Und mit dem Frühling kommen auch die luftigeren Kleider und Schuhe. Bin ich die Einzige, die immer der Schrank umräumt von Herbst-/Winterkleider zu Frühlings-/ Sommerkleidung? So habe ich das natürlich auch diese Saison wieder erledigt. Dabei habe ich gemerkt, dass ich ein paar ganz nice Schuhe habe. Was freue ich mich, endlich in Sandalen und Schlüpfschuhe zu schlüpfen. Wäre da nicht ein Problem. Fusspflege. In meinen Augen so ein leides Thema. Und diejenigen, die eine Fussphobie haben, müssen entweder stark sein, oder den Post fürs erste skippen 😊 Aber ich wäre für ersteres, denn die Monatsaktion ist wieder einmal supi.

Leute, ich musste beinahe 30-ig Jahre alt werden, um meine erste Fusspflege zu bekommen. Damit ich mitreden kann, durfte ich so eine Fusspflege testen. Und kleiner Spoiler: Es war himmlisch und ich hatte noch NIE in meinem Leben so schöne Füsse.

Aber alles auf Anfang. Wie immer, wenn man eine Beautybehandlung bucht beim Bodyrock, wird man ordentlich verwöhnt. Als ich ankam, wartete bereits ein Hyaloron Beautydrink auf mich von Dr. Niedermaier. Er heisst «BEAUTY FULL ® macht wach und schön!» Er beinhaltet vegane Hyaluronsäure und Koffein. Zudem ist er frei von Konservierungsstoffen, künstlichen Aromen, Laktose und Gluten und natürlich eine naturbasierte Essenz. Und er schmeckt eckt lecker!

Die Fusspflege besteht aus drei Teilen und nennt sich Detox-Pediküre. Denn das detoxen über die Füsse ist im Frühling besonders beliebt. Zuerst das entschlackende Fussbad, dann die Bodyrock-Pedicüre und dann die Fussmassage.

Für das angenehm warme Fussbad wird ein Basensalz verwendet, dass mit Ingwer angereichert wird. Das wirkt entgiftend, belebt und erfrischt. Während eure Füsse entschlacken, bekommst du gleichzeitig ein Handpeeling. Nachdem du gründlich deine Hände gepeelt hast, wird während dem restlichen Teil der Fussbehandlung noch eine Handmaske aufgelegt. Das bedeutet du kannst dich einfach im Stuhl zurücklehnen und geniessen. Du wirst das Bodyrock mit seidigen Händen und Füssen verlassen.

Nach dem Fussbad folgt die Bodyrock-Pediküre. Dabei wird die Nagelhaut behandelt und entfernt und natürlich mit deiner Wunschfarbe lackiert. Dafür wird Shellack verwendet, damit man nicht warten muss, bis der Lack trocken ist. Das ist natürlich ein Vorteil. Man kann einfach schwups nach der Behandlung in die Schuhe steigen, ohne Angst zu haben miese Abdrücke auf dem Nagel zu bekommen. Da ich nicht so der knallige Typ bin, habe ich mich für ein frühlingshaftes Nude entschieden. Und wow, es ist so schön geworden. Ich hatte die schönsten Füsse der Welt!

oben: Basensalz, Ingwer, rechts: Massageöl, unten: Handpeeling, links: Handmaske, Lavendelöl und Pfefferminzöl

Und jetzt zu meinem Lieblingsteil. Die Fussmassage. Es gibt nicht viel das schöner ist als eine Fussmassage. Da schmelze ich hin und wünschte, es würde nie mehr enden. Eva hat das echt gut gemacht. Dafür hat sie als Basisöl Mandelöl verwendet. Zusätzlich wird eine weitere Essenz beigemischt. Man kann zwischen Pfefferminzduft oder Lavendelduft wählen. Pfefferminze belebt und erfrischt, während Lavendel eher beruhigt und entspannt. Da ich etwas Entspannung nötig hatte, wählte ich das Lavendelöl. Ein paar Minuten pures Geniessen steht an.

Fertig ist die Fusspflege. Eva hat das echt gut gemacht und ich fühlte mich pudelwohl. Das Endergebnis hat mich zudem total entzückt und ich freue mich, wenn das Wetter wieder etwas besser wird und ich meine wunderschönen Zehen zeigen kann.

Seid ihr auch beinahe 30-ig Jahre alt und findet es wäre Zeit für eine erste Pediküre? Oder seid ihr einfach auch so in Frühlingsstimmung und wollt schöne Füsse? Dann habt ihr tatsächlich Glück. Denn diese Monatsaktion dreht sich – natürlich – um dieses Thema.

Der Wert der Behandlung kostet normalerweise CHF 199.00. Ihr bekommt sie aber im April für CHF 119.00. Gerne wiederhole ich, was da alles inbegriffen ist:

  • Komplette Bodyrock-Pediküre
  • Fussbad
  • Fuss-Peeling
  • Shellack, Farbe nach Wunsch
  • Handpeeling- und Maske
  • wahlweise Hand- oder Fussmaske für Heimgebrauch von O.P.I.

Dann würde ich sagen, wartet nicht zu lange und bucht hier euren Wohlfühlmoment.

Und wenn ihr schon mal da seid. Schaut euch unbedingt im Laden um. Es hat wieder sooo wunderbare Frühlingskleider, Accessoires & Co. Und die Farben sind einfach soooo schön. I love it!

Wir wünschen euch einen schönen Frühlingsstart!

Let’s Bodyrock!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top